Jahrestreffen 2019 in Luckenwalde


Download
Einladung zur 8. Jahrestagung
Der Vorstand des BDB lädt herzlich ein zur 8. Jahrestagung.
Einladung 8. Jahrestagung 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.5 KB

Download
Das Programm der 8. Jahrestagung in Luckenwalde
Das Programm für den 25. und 26. Oktober 2019 in Luckenwalde.
Jahrestagung 2019 in Luckenwalde_vorläuf
Adobe Acrobat Dokument 59.2 KB

Download
Rückmeldebogen für die 8. Jahrestagung.
Bitte um Rückmeldung bis spätestens 13. Oktober 2019.
Luckenwalde_Jata_Rückmeldebogen_aktualis
Adobe Acrobat Dokument 198.8 KB

Download
Hotelinformationen "Vierseithof".
Im Hotel"Vierseithof" sind extra Zimmer reserviert.
Luckenwalde_Hotelinformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.9 KB

Impressionen Luckenwalde

Am 26. Oktober 2019 fand im brandenburgischen Luckenwalde das diesjährige Jahrestreffen vom BDB - Bundesverband der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise e.V. statt. Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von Freundeskreisen und Fördervereinen aus ganz Deutschland waren zu dem Treffen angereist. Sie alle unterstützen mit ehrenamtlichen Engagement ihre jeweiligen Bibliotheken vor Ort personaltechnisch, mit eigenen Aktivitäten und finanziell über gesammelte Spenden und Mitgliedsbeiträge. Tags zuvor gab es am Freitag  bereits ein interessanten Rahmenprogramm mit Bibliotheksführung anschließender Stadtführung und Empfang im Rathaus durch die Bürgermeisterin. Organisiert wurde das Jahrestreffen vom BDB-Vorstand und unter besonderer Federführung vor Ort durch BDB-Vorstandsmitglied und Vorsitzender des Fördervereins in Luckenwalde, Harald-Albert Swik.

 

Neben dem umfangreichen Tagungsprogramm mit Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen war ein Höhepunkt die Preisverleihung "Freundeskreis des Jahres 2019". Den ersten Platz vergab die Jury an den Förderverein aus Dossenheim in Baden-Württemberg. Das damit verbundene Preisgeld beträgt 2.000,- €. Den zweiten Preis erhielten die Freunde und Förderer der Mediothek Krefeld e.V.


BdB-Vorsitzender Dr. Volker Pirsich hat während der BdB-Mitgliederversammlung in Luckenwalde folgenden Text vorgetragen: Dr. Ronald Schneider und sein Engagement für die AG der Freundeskreise im dbv bzw. für den BdB

Dr. Ronald Schneider
Dr. Ronald Schneider

 

Ein Wort zur historischen Einordnung: Die AG Freundeskreise im dbv wurde im Jahr 2005 als „Konferenz der Freundeskreise“ gegründet. Ohne koordinierende Hand dümpelte diese AG mehrere Jahre vor sich hin und stand kurz vor der Auflösung, ehe im Jahr 2011 Dr. Ronald Schneider als Koordinator für die AG gewonnen werden konnte.

 

Dr. Schneider, langjähriger Berufskollege von mir als Direktor der Stadtbibliothek Oberhausen, hat sich dieser Aufgabe mit sehr großem Engagement, Enthusiasmus und Fleiß gewidmet; durch sein Engagement hat sich die Mitgliederzahl der AG in den Jahren bis 2018 auf knapp 60 erhöht.

Ein entscheidender Schritt war, in Abstimmung mit dem dbv, dem Koordinator der AG einen Vorstand an die Seite zu stellen, dessen erster im Jahr 2013 gewählt wurde mit Persönlichkeiten aus Augsburg, Hamm und Wolfenbüttel. Diesem ersten Vorstand folgte 2016 ein zweiter, in dem auch zwei der hier Anwesenden ihre Tätigkeit für den ersten Dachverband der Freundeskreise begannen.

 

 

Die einzige Konstante in den Jahren bis 2018, das dann eine Zäsur bilden sollte, war und blieb Dr. Schneider. Früh wurde festgelegt, was die AG im dbv sein und leisten sollte, u.a. alle bestehenden Freundeskreise der dbv-Mitglieder wurden beim dbv erfasst. 

Die Konferenz der Freundeskreise sollte ähnlich wie eine dbv-Sektion mit einem ehrenamtlichen Vorsitzenden, der die weitere Arbeit aktiv voranbringt, strukturiert sein (wie eben bereits dargestellt). Es sollten einmal jährlich persönliche Treffen stattfinden (ein erstes wurde bereits im Jahr 2012 in Köln organisiert). Zwischen den Treffen sollten sich die Mitglieder (Vertreter der Freundeskreise) elektronisch über ihre Erfahrungen austauschen und Informationen über best practice aus einem elektronischen Newsletter erhalten; schließlich wurde ein eigener Bereich auf der Website des dbv zur Verfügung gestellt. Herr Dr. Schneider war derjenige, der einen großen Teil der anfallenden organisierenden und strukturierenden Arbeiten von zuhause aus und während der Tagungen vor Ort leistete, in bester Zusammenarbeit mit den beiden aufeinanderfolgenden AG-Vorsitzenden Kurt Idrizovic und Volker Pirsich, sprich: mir. Die Aufbauphase der AG gelangte an ein Ende, als von Seiten des dbv der Verbleib der AG im dbv aufgekündigt wurde und dem AG-Vorstand die Aufgabe nahegelegt wurde, die AG in die privatrechtliche Selbstständigkeit in Form eines Vereins zu überführen. Auch dieser Aufgabe hat Dr. Schneider sich, in engster Abstimmung mit den beiden genannten AG-Vorsitzenden, unterzogen und sich schließlich auch noch bereit erklärt, ab 2018 im neuen Vorstand als Schriftführer weiterzuarbeiten.

 

All das verdient mehr als nur Anerkennung und Lob – es verdient unser aller Applaus. Dr. Schneider ist in diesem Jahr 75 geworden und hat uns anlässlich unserer Vorstandssitzung im Sommer mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen und Altersgründen von seinem Amt als Schriftführer zurücktritt. Wir haben dies mit höchstem Respekt angenommen. Er wäre aber nicht er selbst, wenn er nicht noch einen Fuß (vielleicht mehr als das) im BdB behielte: Er hat zugesagt, sich (zusammen mit seiner Gattin) weiterhin um den Newsletter zu kümmern.

 

Lieber Ronald, für all das aus der Ferne meinen und unseren herzlichsten Dank! Aufgrund seiner Verdienste sowohl um die AG der Freundeskreise als auch um den BdB in seiner Gründungsphase möchte ich den Antrag stellen, Herrn Dr. Schneider die Ehrenmitgliedschaft im BdB zuzuerkennen. [Die Zustimmung aus der Mitgliederversammlung zu diesem Antrag war einhellig positiv.]


Jahrestreffen 2018 in Krefeld


"Gemeinsam für das Kulturgut Lesen"

 

Unter diesem Motto fand am Samstag, 20. Oktober 2018, in der Mediothek Krefeld die 7. Jahrestagung der „Arbeitsgemeinschaft der Freundeskreise im Deutschen Bibliotheksverband/dbv“ statt. Bei der letztjährigen Veranstaltung in Frankfurt hatte der Förderverein „Freunde und Förderer der Mediothek Krefeld e.V.“ die offizielle Einladung ausgesprochen. Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von Freundeskreisen und Fördervereinen aus ganz Deutschland waren zu dem Treffen gekommen. Sie alle unterstützen mit ehrenamtlichen Engagement ihre jeweiligen Bibliotheken vor Ort personaltechnisch, mit eigenen Aktivitäten und finanziell über gesammelte Spenden und Mitgliedsbeiträge. „Grade zum 10-jährigen Jubiläum der Mediothek Krefeld haben wir uns besonders gefreut, eine solche bedeutsame Veranstaltung als Gastgeber begleiten zu haben, “erläuterte Evelyn Buchholtz, Direktorin der Mediothek Krefeld. „Wir sahen es zudem als Chance, unseren Gästen von außerhalb die Stadt Krefeld von seiner besten Seite zu präsentieren,“ so Peter Lengwenings, Mitinitiator und Vorsitzender des hiesigen Fördervereins, „unteranderem hatten wir für Delegationen, die bereits am Freitag angereist sind, eine Stadtführung durch das historische Krefeld organisiert.“ Neben einer Hausführung, zahlreichen Fachvorträgen und Diskussionsrunden gab es eine Premiere: Aus der bisherigen Arbeitsgemeinschaft hat sich im Juni in Berlin der nun eigenständige „Bundesverband der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise e.V.“ (BdB e.V.) konstituiert. Die 1. Mitgliederversammlung wurde ebenfalls während der Jahrestagung in Krefeld durchgeführt. Oberbürgermeister Frank Meyer hat gemeinsam mit Evelyn Buchholtz, Peter Lengwenings und Dr. Volker Pirsich, Vorsitzender des BdB e.V., die Gäste am Samstag um 10:30 Uhr in der Mediothek begrüßt.

Download
Das Tagungsprogramm zur Jahrestagung am 20. Oktober 2018 in Krefeld
Krefeld_Tagungsprogramm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.5 KB
Download
Protokoll der 7. Jahrestagung der „AG der Freundeskreise“/des Bundesverbandes der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise (BdB) am 20. Oktober 2018 in Krefeld
Protokoll_JaTa_BdB 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.0 KB

Impressionen Krefeld


Jahrestreffen 2017 in Frankfurt

Download
Das Protokoll der 6. Jahrestagung am 7. Oktober 2017 in Frankfurt a.M.
Protokoll der Jahrestagung Ffm 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.2 KB

Impressionen Frankfurt


Jahrestreffen 2016 in Stuttgart


Download
Das Protokkoll der 5. Jahrestagung am 15. Oktober 2016 in Stuttgart
Protokoll Jahrestagung Stuttgart 2016.pd
Adobe Acrobat Dokument 136.9 KB

Impressionen Stuttgart


Jahrestreffen 2015 in Hamm


Download
Das Protokoll der 4. Jahrestagung am 15. April 2015 in Hamm
Protokoll der 4. Jahrestagung in Hamm 20
Adobe Acrobat Dokument 114.2 KB

Impressionen Hamm


Kontakt

Bundesverband der deutschen Bibliotheks-Freundeskreise e.V.

Vorsitzender Dr. Volker Pirsich

Am Neuender Busch 25

D-26386 Wilhelmshaven

 

vwhp(at)arcor.de

 

Der BdB e.V. ist Mitglied im DAKU - Dachverband der Kultur-

fördervereine: www.kulturfoerdervereine.eu 

Download
Flyer Bundesverband deutscher Bibliotheks-Freundeskreise e.V.
Der Flyer informiert umfassend über den Verein und enthält ein Beitritts-Formular für neue Mitglieder.
FlyerBDBKOR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB